Angebote zu "Lieben" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Liebe machen
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie finde ich "den Richtigen"? Wie wichtig ist Sex für eine glückliche Beziehung? Wie viel Streit verträgt die Liebe? Muss ein Seitensprung wirklich das Ende der Beziehung bedeuten? Und wann ist es besser zu gehen als zu bleiben? Die erfahrene Paartherapeutin Sandra Konrad deckt anhand vieler Fallbeispiele aus ihrer Praxis die Missverständnisse und falschen Erwartungen auf, mit denen wir unsere Liebesbeziehungen häufig überfordern. Denn je klarer wir erkennen, was wir selbst zur Liebe beitragen können, umso glücklicher werden wir leben und lieben.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Seitensprünge
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Seitensprung ist die Sollbruchstelle aller Beziehungen. Die Absicht des Buches ist es, diese Sollbruchstelle zu entschärfen. Die Autorin reflektiert den gesellschaftlichen Konsens zur Verknüpfung von sexueller Treue und Liebe kritisch. Paare finden Anregungen, wie sie individuell für ihre Beziehung passende Werte entwickeln können.- Trennungsgrund Untreue? Das muss nicht sein - oder: Warum ist das so?- Plädoyer für ein gemeinsames Werteschema in der Partnerschaft- Wem nutzt eigentlich der Seitensprung?- Warum sind Affären der Trennungsgrund Nummer 1?- Kann, wer betrügt, nicht mehr lieben?Untreue ist in heutigen Partnerschaften der Trennungsgrund Nummer eins. Einerseits halten wir eisern am Mythos von der "ewigen Liebe" fest, andererseits ist das "Fremdbegehren" allerorten ein Faktum, das mit einschlägigen Seitensprung-Agenturen für gute Umsätze sorgt. Diesen Widerspruch, an dem zahllose Beziehungen zerschellen, nimmt die Autorin zum Ausgangspunkt ihrer Überlegungen. Sie zeigt, dass Liebe nicht nur "Himmelsmacht" und die Privatangelegenheit zweier Personen ist, sondern immer auch durch gesellschaftliche Wertvorstellungen mitbestimmt ist. Paare, die ihr Miteinander nach einer Krise neu gestalten wollen, finden hier zahlreiche Anregungen, die landläufigen Klischees zu Liebe und Treue kritisch zu hinterfragen und gemeinsam herauszufinden, was ihre Partnerschaft im Kern ausmacht.- Das Buch eröffnet durch seinen kritischen Blick auf gesellschaftlich vorgegebene Dos und Don'ts neue Perspektiven.- Das Buch erfasst Facetten des Themas "Untreue", die in klassischen Paarratgebern nicht vorkommen.- PaarberaterInnen erhalten Anregungen für neue Sichtweisen, die über die individuelle Situation eines Paares hinausgehen.Diese Buch wendet sich an:- Paare in schwierigen Situationen- Singles mit Trennungserfahrungen- PaartherapeutInnen, PaarberaterInnen- Ehe- und SexualtherapeutInnen

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Seitensprünge
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Seitensprung ist die Sollbruchstelle aller Beziehungen. Die Absicht des Buches ist es, diese Sollbruchstelle zu entschärfen. Die Autorin reflektiert den gesellschaftlichen Konsens zur Verknüpfung von sexueller Treue und Liebe kritisch. Paare finden Anregungen, wie sie individuell für ihre Beziehung passende Werte entwickeln können.- Trennungsgrund Untreue? Das muss nicht sein - oder: Warum ist das so?- Plädoyer für ein gemeinsames Werteschema in der Partnerschaft- Wem nutzt eigentlich der Seitensprung?- Warum sind Affären der Trennungsgrund Nummer 1?- Kann, wer betrügt, nicht mehr lieben?Untreue ist in heutigen Partnerschaften der Trennungsgrund Nummer eins. Einerseits halten wir eisern am Mythos von der "ewigen Liebe" fest, andererseits ist das "Fremdbegehren" allerorten ein Faktum, das mit einschlägigen Seitensprung-Agenturen für gute Umsätze sorgt. Diesen Widerspruch, an dem zahllose Beziehungen zerschellen, nimmt die Autorin zum Ausgangspunkt ihrer Überlegungen. Sie zeigt, dass Liebe nicht nur "Himmelsmacht" und die Privatangelegenheit zweier Personen ist, sondern immer auch durch gesellschaftliche Wertvorstellungen mitbestimmt ist. Paare, die ihr Miteinander nach einer Krise neu gestalten wollen, finden hier zahlreiche Anregungen, die landläufigen Klischees zu Liebe und Treue kritisch zu hinterfragen und gemeinsam herauszufinden, was ihre Partnerschaft im Kern ausmacht.- Das Buch eröffnet durch seinen kritischen Blick auf gesellschaftlich vorgegebene Dos und Don'ts neue Perspektiven.- Das Buch erfasst Facetten des Themas "Untreue", die in klassischen Paarratgebern nicht vorkommen.- PaarberaterInnen erhalten Anregungen für neue Sichtweisen, die über die individuelle Situation eines Paares hinausgehen.Diese Buch wendet sich an:- Paare in schwierigen Situationen- Singles mit Trennungserfahrungen- PaartherapeutInnen, PaarberaterInnen- Ehe- und SexualtherapeutInnen

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Cuckold & Wifesharing (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sex und Erotik gehören zur jeder Partnerschaft dazu. Die meisten erleben Sex in der Regel zu Zweit. Andere Paare haben spezielle Neigungen, die sich von den allgemein geltenden moralischen Werten unterscheiden. Den diese Paare lieben besonderen Kick beim Sex. Sogenannte Cuckold-Paare oder Wifesharing-Paare. Dieses Buch erzählt zum Teil von selbsterlebten Geschichten oder von Erlebnissen befreundeter Paare. Wer sich für das Thema Cuckold & Wifesharing interessiert findet in diesem Buch hocherotische Geschichten von realen Paaren. Ich bin keine professionelle Schreiberin. Vielmehr ist es mir ein privates Anliegen andere Menschen an diesen Sexgeschichten teilhaben zu lassen oder sogar dazu zu animieren selbst aktiv zu werden. Mittlerweile habe ich viele Sexgeschichten über und für sexuelle aufgeschlossenen Menschen geschrieben. Sex und Erotik Kurzgeschichten auf Deutsch, jedoch ab 18 Jahren, sind meine große Leidenschaft. Besonders aus den Bereichen: Analsex, Gruppensex, Cuckold, Femdom, Outdoorsex, Swingersex, Wifesharing, Dirty Talk, Milf und Omasex. Für mich gibt es kaum ein Tabu. Auch schreibe ich gerne über reife Männer und junge Frauen, Schulmädchen (die Mädchen sind über 18), das erste Mal Sex, Fremdgehen, Seitensprung und lesbische Liebe. Erotik muss für mich Porno, unzensiert und Hardcore sein. Geschrieben in einer deutlichen und ausdrucksstarken Sprache. Erotische Sex-Geschichten müssen für den Leser wie ein Porno für den Kopf sein. Genau darum geht es in meinen Sex-Büchern. Erotik-Bücher die Mann und Frau scharf machen. Inhalt: Sexgeschichten Erotische Geschichten Erotikroman erotischer Roman Erotische Romane Sex und Erotik Deutsch Unzensiert

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Cuckold & Wifesharing (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sex und Erotik gehören zur jeder Partnerschaft dazu. Die meisten erleben Sex in der Regel zu Zweit. Andere Paare haben spezielle Neigungen, die sich von den allgemein geltenden moralischen Werten unterscheiden. Den diese Paare lieben besonderen Kick beim Sex. Sogenannte Cuckold-Paare oder Wifesharing-Paare. Dieses Buch erzählt zum Teil von selbsterlebten Geschichten oder von Erlebnissen befreundeter Paare. Wer sich für das Thema Cuckold & Wifesharing interessiert findet in diesem Buch hocherotische Geschichten von realen Paaren. Ich bin keine professionelle Schreiberin. Vielmehr ist es mir ein privates Anliegen andere Menschen an diesen Sexgeschichten teilhaben zu lassen oder sogar dazu zu animieren selbst aktiv zu werden. Mittlerweile habe ich viele Sexgeschichten über und für sexuelle aufgeschlossenen Menschen geschrieben. Sex und Erotik Kurzgeschichten auf Deutsch, jedoch ab 18 Jahren, sind meine große Leidenschaft. Besonders aus den Bereichen: Analsex, Gruppensex, Cuckold, Femdom, Outdoorsex, Swingersex, Wifesharing, Dirty Talk, Milf und Omasex. Für mich gibt es kaum ein Tabu. Auch schreibe ich gerne über reife Männer und junge Frauen, Schulmädchen (die Mädchen sind über 18), das erste Mal Sex, Fremdgehen, Seitensprung und lesbische Liebe. Erotik muss für mich Porno, unzensiert und Hardcore sein. Geschrieben in einer deutlichen und ausdrucksstarken Sprache. Erotische Sex-Geschichten müssen für den Leser wie ein Porno für den Kopf sein. Genau darum geht es in meinen Sex-Büchern. Erotik-Bücher die Mann und Frau scharf machen. Inhalt: Sexgeschichten Erotische Geschichten Erotikroman erotischer Roman Erotische Romane Sex und Erotik Deutsch Unzensiert

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Inga Lindström Collection 21 DVD-Box
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Gretas Hochzeit:Gretas Leben könnte nicht schöner sein. Sie ist Besitzerin einer beliebten Kaffeebar in Stockholm und steht kurz vor ihrer Hochzeit mit Erik. Doch da taucht ausgerechnet ihr Exmann Leon, der sie vier Jahre zuvor verlassen hat, auf. Denn Greta und er sind noch immer nicht geschieden. Und dann steht auch noch wie aus dem Nichts Gretas Mutter vor der Tür, die die Familie vor Jahren verlassen hat. Alles, was Greta sich aufgebaut hat, scheint mit einem Mal zu bröckeln. Greta muss sich entscheiden, was ihr wirklich wichtig ist.-> Familienbande:Eva ist urlaubsreif. Zuerst der Seitensprung ihres Manns, dann der Schulausschluss ihres Adoptivsohns Nils, weil dieser sich in den Schulcomputer gehackt hat; sie will nur noch raus und beschließt, ihren Vater auf dem Land zu besuchen. Dort trifft sie auf Per, der unweit vom Hof ihres Vaters auf einem Gestüt lebt. Eva und Per fühlen sich auf der Stelle seltsam vertraut. Doch dann äußert Nils den Wunsch, seine leiblichen Eltern kennenzulernen und Evas Leben droht noch mehr aus den Fugen zu geraten, als es ohnehin schon ist. Oder steckt in all dem vielleicht ein neuer Anfang?-> Alle lieben Elin:Elin liebt ihren Job als Krankenschwester in einer Stockholmer Klinik. Doch weil sie nie den Mund halten kann, steht sie plötzlich mit einer Kündigung in der Hand und ohne ihren Verlobten Per da. In ihrer Verzweiflung nimmt sie eine Stelle in der kleinen Gemeinde Trosa an, wo sie sich als Pflegerin um den alten Ingmar Andersson kümmern soll. Keine leichte Aufgabe, denn Andersson ist ein Griesgram, der vor allem seiner Familie das Leben schwer macht. Elin stellt sich der Herausforderung, mit ungeahnten Folgen.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Inga Lindström Collection 21 DVD-Box
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Gretas Hochzeit:Gretas Leben könnte nicht schöner sein. Sie ist Besitzerin einer beliebten Kaffeebar in Stockholm und steht kurz vor ihrer Hochzeit mit Erik. Doch da taucht ausgerechnet ihr Exmann Leon, der sie vier Jahre zuvor verlassen hat, auf. Denn Greta und er sind noch immer nicht geschieden. Und dann steht auch noch wie aus dem Nichts Gretas Mutter vor der Tür, die die Familie vor Jahren verlassen hat. Alles, was Greta sich aufgebaut hat, scheint mit einem Mal zu bröckeln. Greta muss sich entscheiden, was ihr wirklich wichtig ist.-> Familienbande:Eva ist urlaubsreif. Zuerst der Seitensprung ihres Manns, dann der Schulausschluss ihres Adoptivsohns Nils, weil dieser sich in den Schulcomputer gehackt hat; sie will nur noch raus und beschließt, ihren Vater auf dem Land zu besuchen. Dort trifft sie auf Per, der unweit vom Hof ihres Vaters auf einem Gestüt lebt. Eva und Per fühlen sich auf der Stelle seltsam vertraut. Doch dann äußert Nils den Wunsch, seine leiblichen Eltern kennenzulernen und Evas Leben droht noch mehr aus den Fugen zu geraten, als es ohnehin schon ist. Oder steckt in all dem vielleicht ein neuer Anfang?-> Alle lieben Elin:Elin liebt ihren Job als Krankenschwester in einer Stockholmer Klinik. Doch weil sie nie den Mund halten kann, steht sie plötzlich mit einer Kündigung in der Hand und ohne ihren Verlobten Per da. In ihrer Verzweiflung nimmt sie eine Stelle in der kleinen Gemeinde Trosa an, wo sie sich als Pflegerin um den alten Ingmar Andersson kümmern soll. Keine leichte Aufgabe, denn Andersson ist ein Griesgram, der vor allem seiner Familie das Leben schwer macht. Elin stellt sich der Herausforderung, mit ungeahnten Folgen.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Oswalt Kolle - Sein Lebenswerk
22,12 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Liebe als Gesellschaftsspiel:Das war die Revolution der sexuellen Freiheit! Liebe als Gesellschaftsspiel - allein schon die Idee erschreckte die Moralapostel in den 70er Jahren. Aber ihre Proteste nützten wenig. Oswalt Kolle schockierte weiter. Die Zukunft, in der die Menschen ihre Sexualität ohne Schuldgefühle erleben konnten, hatte begonnen. Sexualität wurde zu einem abwechslungsreichen Spiel. Kolle filmte ein Gruppensex-Experiment. In Liebe als Gesellschaftsspiel zeigt er Ausschnitte aus diesem siebenstündigen Dokumentarfilm, den er in Holland drehen musste, weil in Deutschland ein überalterter Kuppeleiparagraph die mitwirkenden Ehemänner mit Strafe bedroht hätte. Oswalt Kolle prophezeite, dass sich in den nächsten Jahrzehnten neue Formen der sexuellen Betätigung und des Zusammenlebens entwickeln werden, z.B. Dreier-Beziehungen, Partnertausch und Gruppensex. Für Ehepaare, so Kolle, ist das Hauptziel an der Beteiligung am Gruppensex die Festigung der Ehe und das Erlangen neuer Impulse, besonders in langweiligen oder langjährigen Beziehungen. Die neue Moral lautet: Sex ist spielerisch und leicht. Die "Zeit" attestierte Oswalt Kolle der mutigste Kämpfer für die Entteufelung des Unterleibs gewesen zu sein.-> Was ist eigentlich Pornographie?:Im Dezember 1970 hatte Bundeskanzler Willy Brandt seinen fortschrittlichen Regierungsentwurf zur Reform des Sexualstrafrechts vorgelegt, nach dem u.a. die Herstellung und Verbreitung der so genannten durchschnittlichen Pornographie nicht mehr strafbar sein sollte. Wohl hervorgerufen durch reaktionäre Kräfte, die den Untergang des Abendlandes befürchteten, wenn Pornographie nicht mehr verboten ist, widerrief Brandt sein eigenes Gesetz drei Monate später. Im Land der Dichter und Denker führte das zu erhitzten Gemütern und erregten Diskussionen. Ein zorniger Oswalt Kolle empörte sich gegen die aufgezwungene, staatlich verordnete Moral und ging der Frage auf den Grund: Was ist eigentlich Pornographie? In allen Epochen gab es Pornographie, heute ist es Kunst. Ein Buch, ein Bild oder ein Film muss nur von vielen Sachverständigen als Kunst bezeichnet werden, dann wird es nicht verboten, besonders nicht, wenn es obendrein noch teuer ist. Oswalt Kolle, der "Che Guevara der sexuellen Freiheit" setzte sich erneut vehement für die menschliche Sexualität ein, die nach seiner Auffassung zwei Gesichter hat: Liebe und Treue und Lust und Spiel.-> Dein Kind, das unbekannte Wesen:Freie Kinder - Freie Menschen! Gerade weil Kinder klein, schutzlos und unerfahren sind, müssen Eltern mit aller Kraft dafür sorgen, dass die Rechte der Kinder anerkannt werden. Das war eines der Hauptanliegen des Oswalt Kolle. Werden Kinder zu Opfern falscher Erziehung, treten Verhaltensstörungen auf, die Zeichen einer Abwehr sind und darauf hinweisen, dass das Kind mit seiner Umwelt im Konflikt lebt. Eltern müssen Kindern Zeit und Liebe schenken und versuchen, sie ohne sexuelle Schuldgefühle aufwachsen zu lassen. In Dein Kind - das unbekannte Wesen führt Oswalt Kolle Aufklärungsgespräche mit seinen beiden Söhnen, mit seiner Tochter spricht er über Verhütungsmethoden und redet ebenso mit seinen Kindern ganz offen über Selbstbefriedigung und Homosexualität. Die sexuelle Aufklärung war Anfang der 70er Jahre ein großes Tabuthema, auch nahm man allgemein immer noch an, dass Kinder a-sexuelle Wesen seien. Der "Chefaufklärer in Deutschland", Oswalt Kolle, räumte mit diesen alten Vorstellungen gründlich auf: es gibt schon beim Kleinkind Sexualität, sie muss bejaht, nicht bekämpft oder unterdrückt werden.-> Dein Mann, das unbekannte Wesen:Kolle propagierte: "Sex ist lernbar und macht Spaß". In seinem Film Dein Mann - das unbekannte Wesen konzentrierte Oswalt Kolle sich auf typisch männliche Verhaltensweisen, die den Frauen manchmal schwer verständlich sind. Männer lieben anders als Frauen. Wenn beide Partner besser über die sexuellen Vorgänge beim Mann Bescheid wüssten, würden viele Missverständnisse gar nicht erst aufkommen. Kolle hatte den Mut anhand eines nackten Mannes über seine Sexualorgane aufzuklären, denn nur das entsprach seiner Vorstellung einer wirklichen Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. Während in Deutschland Kinobesitzer ein Seil durch den Saal spannten, um Frauen und Männer zu trennen, erhielten seine Filme in den Niederlanden das Prädikat "empfehlenswert für die Volksgesundheit".-> Deine Frau, das unbekannte Wesen:Endlich leben Frauen ihre Sexualität! Die 68er: Kurt Georg Kiesinger regiert Deutschland, die Zeit der Studentenunruhen, des Minirocks und der Frauenbewegung. Bob Dylan singt, The Rolling Stones rocken, der Weltraum wird erforscht, und Oswalt Kolle, der "Erforscher des deutschen Beischlafs", erkundet Deine Frau - das unbekannte Wesen. Angefangen von der Darstellung romantischer Schwärmereien und Träume zweier siebzehnjähriger Mädchen, der Geschichte einer jungen Ehefrau, die beginnt, sich sexuell zu befreien, bis hin zu den psychischen und körperlichen Veränderungen einer Frau, die ihr erstes Kind erwartet: Die Frauen wollten endlich über Sex, Verhütung, Geburt sprechen. Kolle wies den Weg zur sexuellen Freiheit der Frau.-> Zum Beispiel: Ehebruch:Oswalt Kolle brachte Bewegung in deutsche Betten. Ehebruch, Seitensprung, Fremdgehen .... Hat sich wirklich so vieles seit den 60er Jahren geändert? Nach der Befreiung der Sexualität aus den Fesseln einer bedrückenden Sexualmoral packte der "Liebeslehrer der Nation" mit seinem Film "Zum Beispiel: Ehebruch" das nächste heiße Thema an. Innerhalb einer Partnerschaft gibt es kaum eine größere Zerreißprobe als den Ehebruch und das Fremdgehen. Oswalt Kolle zeigte schon seinerzeit, dass Ehebruch oder Untreue nicht das Ende einer Beziehung sein muss und stellte die These auf, dass ein Seitensprung die Ehe sogar bereichern kann.-> Das Wunder der Liebe - Teil 1:In einer Gesprächsrunde diskutiert Oswalt Kolle mit zwei Wissenschaftlern über die Notwendigkeit der Sexualaufklärung und stellt fest, dass "Sexualität eine besondere Quelle von Freude und Lust für den Menschen ist". Anhand zweier Beispiele verheirateter Ehepaare werden deren Probleme und dessen Ursachen kommentiert.-> Das Wunder der Liebe - Teil 2:So viel Sex hatte es in Deutschland in den Kinos noch nie gegeben!"Verdirbt die Pille die Moral", "Sind Liebestechniken pervers oder normal", "Die Angst vor Impotenz", sind nur einige der Themen aus Oswalt Kolles Kultfilm, in dem er kein Blatt vor den Mund nahm, wo er eigentlich doch nur eine Kultur des Verständnisses und der Zärtlichkeit zwischen Mann und Frau schaffen wollte. Aber Kolle muss sich gegen heftige Widerstände wehren: die FSK will den Film auf den Index setzen, ein Staatsanwalt versucht ihn mit allen Mitteln hinter Gitter zu bringen und die studentische Linke hat für ihn nur Spott und Verachtung übrig.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Oswalt Kolle - Sein Lebenswerk
22,12 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Liebe als Gesellschaftsspiel:Das war die Revolution der sexuellen Freiheit! Liebe als Gesellschaftsspiel - allein schon die Idee erschreckte die Moralapostel in den 70er Jahren. Aber ihre Proteste nützten wenig. Oswalt Kolle schockierte weiter. Die Zukunft, in der die Menschen ihre Sexualität ohne Schuldgefühle erleben konnten, hatte begonnen. Sexualität wurde zu einem abwechslungsreichen Spiel. Kolle filmte ein Gruppensex-Experiment. In Liebe als Gesellschaftsspiel zeigt er Ausschnitte aus diesem siebenstündigen Dokumentarfilm, den er in Holland drehen musste, weil in Deutschland ein überalterter Kuppeleiparagraph die mitwirkenden Ehemänner mit Strafe bedroht hätte. Oswalt Kolle prophezeite, dass sich in den nächsten Jahrzehnten neue Formen der sexuellen Betätigung und des Zusammenlebens entwickeln werden, z.B. Dreier-Beziehungen, Partnertausch und Gruppensex. Für Ehepaare, so Kolle, ist das Hauptziel an der Beteiligung am Gruppensex die Festigung der Ehe und das Erlangen neuer Impulse, besonders in langweiligen oder langjährigen Beziehungen. Die neue Moral lautet: Sex ist spielerisch und leicht. Die "Zeit" attestierte Oswalt Kolle der mutigste Kämpfer für die Entteufelung des Unterleibs gewesen zu sein.-> Was ist eigentlich Pornographie?:Im Dezember 1970 hatte Bundeskanzler Willy Brandt seinen fortschrittlichen Regierungsentwurf zur Reform des Sexualstrafrechts vorgelegt, nach dem u.a. die Herstellung und Verbreitung der so genannten durchschnittlichen Pornographie nicht mehr strafbar sein sollte. Wohl hervorgerufen durch reaktionäre Kräfte, die den Untergang des Abendlandes befürchteten, wenn Pornographie nicht mehr verboten ist, widerrief Brandt sein eigenes Gesetz drei Monate später. Im Land der Dichter und Denker führte das zu erhitzten Gemütern und erregten Diskussionen. Ein zorniger Oswalt Kolle empörte sich gegen die aufgezwungene, staatlich verordnete Moral und ging der Frage auf den Grund: Was ist eigentlich Pornographie? In allen Epochen gab es Pornographie, heute ist es Kunst. Ein Buch, ein Bild oder ein Film muss nur von vielen Sachverständigen als Kunst bezeichnet werden, dann wird es nicht verboten, besonders nicht, wenn es obendrein noch teuer ist. Oswalt Kolle, der "Che Guevara der sexuellen Freiheit" setzte sich erneut vehement für die menschliche Sexualität ein, die nach seiner Auffassung zwei Gesichter hat: Liebe und Treue und Lust und Spiel.-> Dein Kind, das unbekannte Wesen:Freie Kinder - Freie Menschen! Gerade weil Kinder klein, schutzlos und unerfahren sind, müssen Eltern mit aller Kraft dafür sorgen, dass die Rechte der Kinder anerkannt werden. Das war eines der Hauptanliegen des Oswalt Kolle. Werden Kinder zu Opfern falscher Erziehung, treten Verhaltensstörungen auf, die Zeichen einer Abwehr sind und darauf hinweisen, dass das Kind mit seiner Umwelt im Konflikt lebt. Eltern müssen Kindern Zeit und Liebe schenken und versuchen, sie ohne sexuelle Schuldgefühle aufwachsen zu lassen. In Dein Kind - das unbekannte Wesen führt Oswalt Kolle Aufklärungsgespräche mit seinen beiden Söhnen, mit seiner Tochter spricht er über Verhütungsmethoden und redet ebenso mit seinen Kindern ganz offen über Selbstbefriedigung und Homosexualität. Die sexuelle Aufklärung war Anfang der 70er Jahre ein großes Tabuthema, auch nahm man allgemein immer noch an, dass Kinder a-sexuelle Wesen seien. Der "Chefaufklärer in Deutschland", Oswalt Kolle, räumte mit diesen alten Vorstellungen gründlich auf: es gibt schon beim Kleinkind Sexualität, sie muss bejaht, nicht bekämpft oder unterdrückt werden.-> Dein Mann, das unbekannte Wesen:Kolle propagierte: "Sex ist lernbar und macht Spaß". In seinem Film Dein Mann - das unbekannte Wesen konzentrierte Oswalt Kolle sich auf typisch männliche Verhaltensweisen, die den Frauen manchmal schwer verständlich sind. Männer lieben anders als Frauen. Wenn beide Partner besser über die sexuellen Vorgänge beim Mann Bescheid wüssten, würden viele Missverständnisse gar nicht erst aufkommen. Kolle hatte den Mut anhand eines nackten Mannes über seine Sexualorgane aufzuklären, denn nur das entsprach seiner Vorstellung einer wirklichen Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. Während in Deutschland Kinobesitzer ein Seil durch den Saal spannten, um Frauen und Männer zu trennen, erhielten seine Filme in den Niederlanden das Prädikat "empfehlenswert für die Volksgesundheit".-> Deine Frau, das unbekannte Wesen:Endlich leben Frauen ihre Sexualität! Die 68er: Kurt Georg Kiesinger regiert Deutschland, die Zeit der Studentenunruhen, des Minirocks und der Frauenbewegung. Bob Dylan singt, The Rolling Stones rocken, der Weltraum wird erforscht, und Oswalt Kolle, der "Erforscher des deutschen Beischlafs", erkundet Deine Frau - das unbekannte Wesen. Angefangen von der Darstellung romantischer Schwärmereien und Träume zweier siebzehnjähriger Mädchen, der Geschichte einer jungen Ehefrau, die beginnt, sich sexuell zu befreien, bis hin zu den psychischen und körperlichen Veränderungen einer Frau, die ihr erstes Kind erwartet: Die Frauen wollten endlich über Sex, Verhütung, Geburt sprechen. Kolle wies den Weg zur sexuellen Freiheit der Frau.-> Zum Beispiel: Ehebruch:Oswalt Kolle brachte Bewegung in deutsche Betten. Ehebruch, Seitensprung, Fremdgehen .... Hat sich wirklich so vieles seit den 60er Jahren geändert? Nach der Befreiung der Sexualität aus den Fesseln einer bedrückenden Sexualmoral packte der "Liebeslehrer der Nation" mit seinem Film "Zum Beispiel: Ehebruch" das nächste heiße Thema an. Innerhalb einer Partnerschaft gibt es kaum eine größere Zerreißprobe als den Ehebruch und das Fremdgehen. Oswalt Kolle zeigte schon seinerzeit, dass Ehebruch oder Untreue nicht das Ende einer Beziehung sein muss und stellte die These auf, dass ein Seitensprung die Ehe sogar bereichern kann.-> Das Wunder der Liebe - Teil 1:In einer Gesprächsrunde diskutiert Oswalt Kolle mit zwei Wissenschaftlern über die Notwendigkeit der Sexualaufklärung und stellt fest, dass "Sexualität eine besondere Quelle von Freude und Lust für den Menschen ist". Anhand zweier Beispiele verheirateter Ehepaare werden deren Probleme und dessen Ursachen kommentiert.-> Das Wunder der Liebe - Teil 2:So viel Sex hatte es in Deutschland in den Kinos noch nie gegeben!"Verdirbt die Pille die Moral", "Sind Liebestechniken pervers oder normal", "Die Angst vor Impotenz", sind nur einige der Themen aus Oswalt Kolles Kultfilm, in dem er kein Blatt vor den Mund nahm, wo er eigentlich doch nur eine Kultur des Verständnisses und der Zärtlichkeit zwischen Mann und Frau schaffen wollte. Aber Kolle muss sich gegen heftige Widerstände wehren: die FSK will den Film auf den Index setzen, ein Staatsanwalt versucht ihn mit allen Mitteln hinter Gitter zu bringen und die studentische Linke hat für ihn nur Spott und Verachtung übrig.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot